Hinter der Chinesischen Mauer

Saß heute in der U-Bahn neben einer Chinesin. Sobald ihr Handy klingelte und sie abnahm, hat sie sich eine Zeitung vor ihr Gesicht gehalten. Nicht nur so ein bisschen, sondern sie ist richtig dahinter verschwunden. Wenn mehr Platz gewesen wäre, hätte sie sich wahrscheinlich zum Telefonieren eine Papiertelefonzelle gebaut. Weird.

Sind in der Münchener U-Bahn etwa Lippenleser unterwegs, die Mandarin oder Kantonesisch können?

Nächster Halt, Giselastraße. Ach, ich muss raus.

Advertisements
Veröffentlicht in München

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Instagram
Mercedes 600 #oldtimer #mercedesclassic #mercedesbenz #stuttgart #benztown #w100 Mercedes 600 #soloparking #stuttgart #benztown #w100 #killesberg #mercedesclassic #daimler #oldtimer #classiscars #instacar #carhunting Die neue Klasse. #bmw02
Themenvielfalt
Geschichtsträchtig

Die neuesten Beiträge per E-Mail abonnieren:

Schließe dich 46 Followern an

%d Bloggern gefällt das: