Der Gipfel des Olymp

Die neueste Plage der Menschheit: Verkäufer von ‚Fremdfirmen‘ in Elektronikmärkten.

Ich bin gerade ein bisschen auf der Suche nach einer Digicam um nicht weiterhin mit meinem Handy knipsen zu müssen, ein optischer Zoom wäre nämlich schon etwas feines und zu Weihnachten darf man sich ja mal was gönnen. Deshalb habe ich in den letzten Tagen die lokalen Elektronikmärkte aufgesucht um die Angebote abzuchecken, natürlich nicht ohne mich zuvor im Internet über Preise und Qualität der Kameras informiert zu haben. Was musste ich nun aber dort feststellen: sowohl im Blöd- als auch im Geizmarkt sind fast nur noch Verkäufer anwesend, die offensichlich nicht dort angestellt sind, sondern von den Kameraherstellern dorthin geschickt wurden. Zu erkennen ist dies an den Shirts oder am Namenschild, das dezent die Firmenlogos von Canon, Olympus, Kodak etc. zeigt. Vielen Kunden ist dies aber nicht bewusst und sie halten diese crétins für ganz normale Verkäufer des Marktes von denen man eine neutrale, faire und bedarfsgerechte Beratung erwarten kann. Was passiert aber stattdessen? Mit einer unfassbaren Dreistigkeit werden die Produkte des Brötchengebers angepriesen und Nachfrage nach anderen Herstellern mit dem Argument „Die haben in dieser Preisklasse nichts von vergleichbarer Qualität!“ abgeschmettert. Wie vielen Rentner so gestern im Geizmarkt in der Münchener Fußgängerzone vom Verkäufer, und nichts anderes hat er gemacht als zu verkaufen, mit Olympusschildchen eine Olympuskamera angedreht wurde? Keine Ahnung, aber zu vielen sicherlich. Gut, dass es hier auch noch ein Fotofachgeschäft mit kompetentem Personal gibt.

Tagged with: , , , ,
Veröffentlicht in Leben
2 comments on “Der Gipfel des Olymp
  1. Mary Malloy sagt:

    Mich nerven ja schon die der drölfzig Handynetzbetreibermitarbeiter! Aber da sind die meisten recht festgelegt, was die Wahl des Netzes angeht. Bei allem anderen technischen Kram ist das sicher viel dööfer. So.

  2. andi sagt:

    Am döfesten ist es halt, wenn es ums Produkt an sich geht wie bei ner Kamera. Bei Handynetzen kann man ja Preise und Qualität einigermaßen vergleichen. Bei anderen Dingen muss man sich auf den Verkäufer verlassen können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Instagram
Mercedes 600 #oldtimer #mercedesclassic #mercedesbenz #stuttgart #benztown #w100 Mercedes 600 #soloparking #stuttgart #benztown #w100 #killesberg #mercedesclassic #daimler #oldtimer #classiscars #instacar #carhunting Die neue Klasse. #bmw02
Themenvielfalt
Geschichtsträchtig

Die neuesten Beiträge per E-Mail abonnieren:

Schließe dich 47 Followern an

%d Bloggern gefällt das: