Beobachtungen eines U-Bahnfahrers (7)

Wenn mir eine Frau in der U-Bahn gegenüber sitzt, seilg vor sich hinlächelt und dabei Simone de Beauvoir liest, gehört das eindeutig zu den Dingen, die mir Angst einjagen. Gut, dass ich bald aussteigen musste.

Advertisements
Tagged with: , , ,
Veröffentlicht in München

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Fehler: Twitter hat nicht geantwortet. Bitte warte einige Minuten und aktualisiere dann diese Seite.

Themenvielfalt
Geschichtsträchtig

Die neuesten Beiträge per E-Mail abonnieren:

Schließe dich 46 Followern an

%d Bloggern gefällt das: