Ge-Wochenendet

Geärgert: Seit acht Wochen warte ich auf die Note meiner letzten Uniprüfung.

Gefernweht: Valencia in meine Dawillichmalhin!-Liste aufgenommen. Reiht sich gleich hinter den San Sebastián-Porto Roadtrip ein. Möchte jemand mitkommen?

Gefreut: Über die Anzeige der Waage.

Gegessen: Fade Pizza und trockenen Zitronenkuchen, aber dafür keine Erdbeeren. Kulinarisch war das Wochenende ein Flop.

Gehandwerkert: Das erste Mal seit dem Zivildienst wieder eine Stichsäge in der Hand gehabt. Bin ein bisschen aus der Übung.*fingerzähl* Küchenzeile aufgebaut.

Gehört: Hauptsächlich die Heckenschere des Nachbarn und im Auto B5 für Bergsteiger auf B5 aktuell.

Gelesen: Philip Roth: The Great American Novel. Endlich dazu gekommen das Buch fertig zu lesen. Baseballreporter Word Smitty Smith beschreibt wie es zum Untergang der Profibaseballliga Patriot League kam, warum Zwerge die heimlichen Stars des Baseballs waren, welche Weizenflocken man essen sollte um auch dem schlechtesten Baseballteam aller Zeiten eine Chance auf die World Series zu eröffnen und was Stalin mit der ganzen Sache zu tun hat. Lesetipp für alle, die ein Buch ohne Alliterationen durchstehen, denn die sind bekanntlich schlecht für’s Herz.

Gesehen: Monty Python and the Holy Grail. Wie es der Film in die 100 besten Filme aller Zeiten auf IMDb geschafft hat, ist mir ein Rätsel. Jetzt fehlen noch 55 der Top 100.

Getrunken: Dunkles Weizen von Franziskaner. Schmeckt wie eingeschlafene Füße. Ich bleibe beim hellen und beim Hellen.

Gewundert: Über Autos auf der Autobahn, in denen zur Bespaßung der Kinder an den Lehnen der Vordersitze Monitore angebracht sind. Beifahrer meinte:“Können die nicht einfach aus dem Fenster schauen.“ Oder Lastwagen zählen. Oder Kennzeichen raten. Wie wir früher. Aus Trotz Kennzeichenratespiel wieder aufleben lassen. CLP, WAK und HE neu gelernt.

Tagged with: , , ,
Veröffentlicht in Leben
2 comments on “Ge-Wochenendet
  1. Mary Malloy sagt:

    Die drei Kennzeichen wüsste ich auch nicht… und ich finde dieser Monitortrend reiht sich ein in eine Sammlung von Ruhigstellspielzeugen, die bei Kindern einfach mal nichts zu suchen haben.

  2. andi sagt:

    CLP ist Cloppenburg, WAK ist der Wartburgkreis und HE habe ich schon wieder vergessen, heißt aber nicht Herne.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Instagram
Mercedes 600 #oldtimer #mercedesclassic #mercedesbenz #stuttgart #benztown #w100 Mercedes 600 #soloparking #stuttgart #benztown #w100 #killesberg #mercedesclassic #daimler #oldtimer #classiscars #instacar #carhunting Die neue Klasse. #bmw02
Themenvielfalt
Geschichtsträchtig

Die neuesten Beiträge per E-Mail abonnieren:

Schließe dich 47 Followern an

%d Bloggern gefällt das: